Haus der Industrie

Das Haus der Industrie nimmt damit jene Funktion wahr, die schon Ministerpräsident Richard von Bienerth bei seiner Festrede zur Eröffnung im Jahr 1911 angeführt hatte: "Von der österreichischen Industrie aus eigener Kraft errichtet, wird ihr neues Heim in Hinkunft die wichtigste Stätte der industriellen Interessenvertretung bilden. Einen natürlichen Sammelpunkt jener Bestrebungen, die sich in freiem Zusammenwirken zum Wohle und Gedeihen der heimischen Produktion betätigen und damit eine der wichtigsten Aufgaben im Bereich des wirtschaftlichen und staatlichen Lebens erfüllen." 

Die Veranstaltungssäle im Haus der Industrie

Das Haus der Industrie verfügt über eine umfassende technische Ausstattung, die sich behutsam in die historischen Räume e...

Ein virtueller Rundgang im Haus der Industrie

Spazieren Sie im Video durch die schönsten Räume des Hauses der Industrie.

Das Haus der Industrie

Prunkvoller Höhepunkt des Späthistorismus: Informationen über die Architektur des Hauses und seine Eröffnung.

Ihr Weg zur IV

Wo und wie Sie uns finden

Sonderausstellung: „Unternehmen in Österreich 1918-2008“

Am 12. November 1918 wurde die Republik „Deutsch-Österreich“ ausgerufen. Aus diesem Anlass widmet sich eine Sonderausstel...

Prof. Karl König

Hier erhalten Sie eine Kurzinformation über den Architekten des Hauses der Industrie.

IV-IconPOSITIONEN

Das Magazin der Industrie.
Hier lesen Sie die aktuelle Ausgabe.

Neueste Ausgabe lesen

IV-IconPOSITIONEN

Das Magazin der Industrie.
Hier lesen Sie die aktuelle Ausgabe.

Neueste Ausgabe lesen
iv-positionen Bild