Organisation

Die Industriellenvereinigung (IV) ist eine freiwillige und unabhängige Interessenvertretung der österreichischen Industrie -  mit derzeit mehr als 4.400 Mitgliedern - und der mit ihr verbundenen Sektoren setzt sich die Industriellenvereinigung (IV) für einen attraktiven Wirtschaftsstandort ein, damit Unternehmen und Beschäftigte unter wettbewerbsfähigen Rahmenbedingungen in Österreich und Europa erfolgreich arbeiten können.  

Die Struktur der IV setzt sich aus ehrenamtlich agierenden Funktionären und hauptberuflichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zusammen. Die IV-Mitglieder werden von neun eigenständigen Landesgruppen, der Bundesorganisation und dem Brüsseler Büro betreut.

IV-Iconiv-positionen

Neueste Ausgabe lesen
iv-exklusiv Bild