Positive Beschäftigungsanreize geben wichtiges Standortsignal

IV-GS Neumayer: Entlastung der Unternehmen richtiger Schritt – Generelle Senkung der Lohnnebenkosten nicht aus den Augen verlieren

„In Österreich gehen fast die Hälfte der Kosten an Fiskus und Sozialversicherung, die im Unternehmen für die Beschäftigung einer Arbeitnehmerin, eines Arbeitnehmers anfallen. Positive Beschäftigungsanreize, wie die Förderung der Lohnnebenkosten, sind daher das richtige Signal, um Unternehmen zu entlasten und Jobs zu schaffen“, begrüßte der Generalsekretär der Industriellenvereinigung (IV), Christoph Neumayer, den Ministerratsbeschluss zur Umsetzung des „Beschäftigungsbonus“ am heutigen Dienstag. Klar sei allerdings, dass die Umsetzung sich in der unternehmerischen Praxis bewähren müsse und nicht zu einem bürokratischen Mehraufwand führen dürfe. „Die Tatsache, dass Fachkräfte aus dem EU-Ausland, die nicht auf dem österreichischen Arbeitsmarkt verfügbar sind, von dieser Förderung weitgehend ausgeschlossen sind, führt allerdings dazu, dass das vollständige Wachstumspotenzial dieser Maßnahme nicht ausgeschöpft wird“, so Neumayer.

„Österreich liegt bei den Lohnnebenkosten immer noch deutlich über dem deutschen Niveau – unser Ziel muss daher lauten, in den nächsten Jahren auf ein vergleichbares Niveau zu kommen“, forderte der IV-Generalsekretär, der abschließend auf konkrete Handlungsspielräume hinwies: etwa beim Insolvenz-Entgelt-Fonds, bei der Unfallversicherung, wo endlich Kostenwahrheit hergestellt werden müsse, oder beim Familienlastenausgleichsfond (FLAF), wenn der FLAF von diversen Fremdleistungen entlastet werde

IV-IconInformationen zum Beitrag



IV-IconVerwandte Themen


Arbeit, Soziales & Gesundheit

Industrie zu Angleichung Arbeiter/Angestellte: Modernes Arbeitsrecht statt unverantwortliche...

IV-GS Neumayer: Husch-Pfusch-Wahlkampfaktion statt fundiertes Vorgehen kontraproduktiv und schlechter Stil – Braucht Gesa...

Wirtschaftspolitik

Industrie zu Kern: Neue Dynamik bei wichtigen Zukunftsfragen nützen

IV-GS Neumayer: Mit Arbeitszeitmodernisierung, Entbürokratisierung und Bildung entscheidende Themen angesprochen – Erfolg...

Wirtschaftspolitik

Industrie zu Kern: Richtige Ziele, manche Umsetzungsmaßnahmen zu hinterfragen

IV-Präsident Kapsch: Nur Entlastung für Unternehmen beflügelt Investitionen und schafft neue Arbeitsplätze – Föderalismus...

Wirtschaftspolitik

Industrie zu ÖVP-Klausur: Wichtige Maßnahmen für Wirtschaftsstandort und Arbeitsmarkt definiert

IV-GS Neumayer: Senkung der Steuer- und Abgabenquote Gebot der Stunde – Bürokratieabbau und mehr Mobilität am Arbeitsmark...

Arbeit, Soziales & Gesundheit

Industrie: Hohe Steuer- und Abgabenbelastung Hemmschuh für Löhne und Gehälter

IV-GS Neumayer zu Einkommensbericht und Lohnsteuerstatistik: KV-Lohnabschlüsse stets über Inflationsrate – Verzerrung dur...

Arbeit, Soziales & Gesundheit

Industrie zu KV-Verhandlungen: Standortpolitische Vernunft muss sich durchsetzen

IV-GS Neumayer: Reale ökonomische Rahmenbedingungen Basis für konstruktive Verhandlungen – Wachstumsprognosen nach unten ...

IV-IconPOSITIONEN

Das Magazin der Industrie.
Hier lesen Sie die aktuelle Ausgabe.

Neueste Ausgabe lesen

IV-IconPOSITIONEN

Das Magazin der Industrie.
Hier lesen Sie die aktuelle Ausgabe.

Neueste Ausgabe lesen
iv-positionen Bild