Bei Karfreitags-Lösung auf betriebliche Abläufe achten

IV-GS Neumayer: Kein zusätzlicher Feiertag positiv – Neuregelung muss betriebliche Gegebenheiten praxisgerecht berücksichtigen

IV-GS Mag. Christoph Neumayer

„Positiv an der von den Regierungsparteien ÖVP und FPÖ heute präsentierten Lösung zum Karfreitag ist, dass sie rasch kommt und dass kein zusätzlicher Feiertag festgelegt werden soll“, so Christoph Neumayer, Generalsekretär der Industriellenvereinigung (IV), heute, Dienstag. Die Industrie habe seit Veröffentlichung des im Jänner ergangenen EuGH-Urteils für eine baldige und praxisgerechte EU-konforme Karfreitags-Lösung ohne zusätzliche Belastungen für Unternehmen plädiert. Neumayer erinnerte in diesem Zusammenhang nochmals daran, dass es in Österreich schon bisher – und auch ohne Karfreitag – mit insgesamt 13 gesetzlichen Feier- plus mindestens 25 Urlaubstagen eine im internationalen Vergleich sehr hohe Zahl an arbeitsfreien Tagen gibt.

„Es muss nun auch im Endergebnis sichergestellt werden, dass die geplante gesetzliche Neuregelung praxisgerecht und – wie von der Bundesregierung angekündigt – tatsächlich ohne Mehrbelastung der im harten internationalen Wettbewerb stehenden heimischen Unternehmen ausgestaltet wird“, betonte Neumayer. Bei einer Lösung über das Urlaubsrecht müssten zusätzliche administrative und finanzielle Belastungen für Unternehmen jedenfalls vermieden werden. „In der Industrie besteht seit jeher ein gutes partnerschaftliches Verhältnis zwischen Unternehmen und Beschäftigten in den Betrieben. An dieser gelebten positiven Praxis gilt es festzuhalten und weiterhin auf einvernehmliche Lösungen anstatt auf einseitige Rechtsansprüche und zusätzliche kostenmäßige Belastungen zu setzen“,appellierte der IV-Generalsekretär abschließend.“

IV-IconInformationen zum Beitrag



IV-IconVerwandte Themen


IV-News

Industrie: Arbeitszeitverkürzung und weitere Belastungsideen führen in wirtschaftspolitische...

IV-GS Neumayer: Faktor Arbeit entlasten und nicht belasten – Stattdessen praktikable Kurzarbeitsregelung ab September – ...

Arbeit, Soziales & Gesundheit

Industrie zu Arbeitsmarkt: Praxisgerechte Kurzarbeit für „Phase 3“ notwendig

IV-GS Neumayer: Qualifizierungselemente stärken – Betriebe entlasten – Arbeitsmarktöffnung für kroatische Bürgerinnen un...

Arbeit, Soziales & Gesundheit

Industrie zu Arbeitszeitverkürzung: Belastungsideen kontraproduktiv für Wirtschaftsstandort ...

IV-Präsident Knill: Kurzarbeit zur Krisenbewältigung verlängern – Ziel muss eine rasche Wirtschaftserholung sein

Arbeit, Soziales & Gesundheit

Industrie zu Kurzarbeit: Verlängerung bringt Planungssicherheit für Unternehmen

IV-Präs. Kapsch und IV-GS Neumayer: Wesentliches Kriseninstrument wird verlängert – Entscheidender Beitrag zur Arbeitspl...

IV-News

Coronavirus: Wirtschaftskammer und Industriellenvereinigung zu Arbeit von zu Hause

Unterstützung der Empfehlungen der Bundesregierung

IV-News

Industrie: Zurückdrehen sinnvoller Reformen führt in beschäftigungspolitische Sackgasse

IV-GS Neumayer: Fair umgesetzte Arbeitszeitmodernisierung ist wichtige Reform für Beschäftigung und Standort – Panikmach...

IV-IconPOSITIONEN

Das Magazin der Industrie.
Hier lesen Sie die aktuelle Ausgabe.

Neueste Ausgabe lesen

IV-IconPOSITIONEN

Das Magazin der Industrie.
Hier lesen Sie die aktuelle Ausgabe.

Neueste Ausgabe lesen
iv-positionen Bild