Industrie zu Sonderbetreuungszeit: Notwendige Verbesserungen erzielt

IV-GS Neumayer: Mehr Klarheit und Rechtssicherheit für alle Beteiligten – Unternehmen werden aber nach wie vor nicht alle Kosten ersetzt

IV-Generalsekretär Mag. Christoph Neumayer

„Die nun erzielten Verbesserungen beim Thema Sonderbetreuungszeit sind aus Sicht der Industrie zu begrüßen – wenn auch grundsätzlich ein Festhalten an der bewährten, einvernehmlichen Praxis zwischen Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern sowie Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern auf betrieblicher Ebene wünschenswert gewesen wäre“, so der Generalsekretär der Industriellenvereinigung (IV), Christoph Neumayer, zum heute im Sozialausschuss des Nationalrates eingebrachten Abänderungsantrag zum Initiativantrag zur Sonderbetreuungszeit von vergangener Woche. So werde der Rechtsanspruch nun klar auf pandemiebedingte Ausfälle – etwa behördliche Schulschließungen – beschränkt, Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber müssen von genannten Ausfällen unverzüglich unterrichtet werden und Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer hätten alles Zumutbare für ein Zustandekommen der vereinbarten Arbeitsleistung zu unternehmen. „Diese Präzisierungen bedeuten nun mehr Klarheit und Rechtssicherheit für alle Beteiligten“, betont Neumayer, der abschließend jedoch bedauert, „dass im Falle der Sonderbetreuungszeit den Unternehmen die Lohnnebenkosten nach wie vor nicht ersetzt und diese somit in wirtschaftlich herausfordernden Zeiten einer zusätzlichen Belastung ausgesetzt werden.“

 

IV-IconInformationen zum Beitrag


IV-IconVerwandte Themen


IV-News

Industrie zu erweitertem Lockdown: Gesundheit der Menschen hat Priorität

IV-Präs. Knill: Verständnis für Maßnahmen – Produktion bleibt aufrecht und sichert Versorgung – Appell an Eigenverantwor...

Arbeit, Soziales & Gesundheit

Industrie: Rasche Anpassungen bei Kurzarbeit schaffen Sicherheit

IV-GS Neumayer: Unbürokratisches und praxistaugliches Modell, um Beschäftigung zu sichern 

Arbeit, Soziales & Gesundheit

Industrie zu Kurzarbeit: Notwendige Verlängerung schafft Planungssicherheit

IV-Präs. Knill: Praxistaugliche Lösung für Betriebe gelungen – Wichtige Maßnahme, um Menschen in Beschäftigung zu halten...

Arbeit, Soziales & Gesundheit

Industrie zu Kurzarbeit: Verlängerung bringt Planungssicherheit für Unternehmen

IV-Präs. Kapsch und IV-GS Neumayer: Wesentliches Kriseninstrument wird verlängert – Entscheidender Beitrag zur Arbeitspl...

Arbeit, Soziales & Gesundheit

Industrie zu Angleichung Arbeiter/Angestellte: Modernes Arbeitsrecht statt unverantwortliche...

IV-GS Neumayer: Husch-Pfusch-Wahlkampfaktion statt fundiertes Vorgehen kontraproduktiv und schlechter Stil – Braucht Ges...

Arbeit, Soziales & Gesundheit

Industrie: Gemeinsam fair arbeiten!

IV-Präsident Kapsch: Gewerkschaft schürt unbegründete Ängste – Weder Streichung von Überstundenzuschlägen noch generell ...

IV-IconPOSITIONEN

Das Magazin der Industrie.
Hier lesen Sie die aktuelle Ausgabe.

Neueste Ausgabe lesen

IV-IconPOSITIONEN

Das Magazin der Industrie.
Hier lesen Sie die aktuelle Ausgabe.

Neueste Ausgabe lesen
iv-positionen Bild