HOCHSCHULPOLITISCHER DIALOG 2019

Montag, 30. September 2019, 17:00 Uhr - 20:00 Uhr, Haus der Industrie, Schwarzenbergplatz 4, 1031 Wien

„Wie gewinnt Österreich Spitzenkräfte für Wissenschaft und Wirtschaft?“
Forschung, Technologie und Innovation sind im besonderen Maße auf hochqualifizierte Talente angewiesen. Die Nachfrage nach ihnen seitens Wissenschaft und Wirtschaft steigt stetig. Welche Herausforderungen hat ein Unternehmen zu meistern, um internationale Spitzenkräfte anzuziehen und diese langfristig in Österreich zu halten? Wie positionieren sich österreichische Universitäten im europäischen und internationalen Forschungsraum, um im Wettbewerb um die besten Köpfe erfolgreich zu sein? Welche Instrumente und Initiativen stehen Hochschulen und Unternehmen zur Verfügung, um Herausforderungen wie diesen gemeinsam zu begegnen? Welche Rahmenbedingungen und welches Arbeits- und Forschungsumfeld machen den Wissenschafts- und Innovationsstandort Österreich attraktiv, um internationale Nachwuchsforschende, Spitzenforschende und Spitzenkräfte zu gewinnen und zu halten?

 

Diese und viele weitere Fragen stehen im Fokus des zweiten Hochschulpolitischen Dialogs, der gemeinsam von Industriellenvereinigung und TU Austria veranstaltet wird. Diskutieren Sie u.a. mit: Bundesministerin Iris Rauskala (Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung), Odej Kao (Technische Universität Berlin), Georg Kapsch (Industriellenvereinigung), Axel Kühner (Greiner AG), Sabine Seidler (Technische Universität Wien), Elisabeth Tomaschko (Boehringer Ingelheim RCV GmbH & Co KG).

 

Nähere Informationen zur Veranstaltung und die Möglichkeit sich anzumelden finden Sie hier .

 

Wir laden Sie gerne zu künftigen Veranstaltungen des Bereichs Bildung und Gesellschaft ein. Bitte schicken Sie dazu Ihre Daten an bg@iv.at .

IV-IconInformationen zum Beitrag



IV-IconVerwandte Themen


IV-News

Industrie zu Budgetrede: Schwerpunkte richtig gesetzt

IV-Präsident Knill: Wirtschaftsstandort für Zeit nach der Krise stark aufstellen – Gesteigertes Fachhochschul- und Unive...

Bildung & Gesellschaft

Industrie: Österreich muss bei Innovation, Digitalisierung, Forschung und Technologie zu den...

IV-Präs. Knill: Geplante TU Linz setzt Impuls für Digitalisierung in Lehre und Forschung – Nachhaltige Finanzierung sich...

Bildung & Gesellschaft

Industrie: FH-Ausbau stärkt Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort Österreich

IV-GS Neumayer: Schwerpunkt auf MINT und Digitalisierung wichtig – MINT-Begeisterung früh wecken – Rechtzeitig Weichen f...

Bildung & Gesellschaft

Industrie begrüßt Qualitätssicherungspaket für den österreichischen Hochschulraum

IV-GS Neumayer: Qualität, Exzellenz und Begabungsförderung zentral – Mehr MINT-Ausbildungs- und Qualifizierungswege ermö...

Bildung & Gesellschaft

Schulen: Industrie begrüßt Planungssicherheit für Betroffene

IV-GS Neumayer: Leistungsbeurteilung mit Augenmaß richtiger Ansatz – Bei Kindergärten und Ferienbetreuung vieles offen

Bildung & Gesellschaft

Industrie begrüßt flexible Lösungen für Schule und Lehre

IV-GS Neumayer: Behutsame Vorgangsweise bei Matura – Flexibilität beim Lehrabschluss – Vertrauen in weitere Lösungen

IV-IconPOSITIONEN

Das Magazin der Industrie.
Hier lesen Sie die aktuelle Ausgabe.

Neueste Ausgabe lesen

IV-IconPOSITIONEN

Das Magazin der Industrie.
Hier lesen Sie die aktuelle Ausgabe.

Neueste Ausgabe lesen
iv-positionen Bild