„Tag der Industrie“ 2019: Industrie stärkster Treiber für Wohlstand im Land

IV: Industrie sichert mehr als jeden zweiten Job in Österreich – Neue Darstellung industrieller Wertschöpfung in Österreich – Produzierender Bereich flächendeckend vertreten

Für den heutigen „Tag der Industrie“ 2019 hat das Industriewissenschaftliche Institut (iwi) im Auftrag der Industriellenvereinigung (IV) die volkswirtschaftliche Bedeutung der Industrie und der mit ihr verbundenen Sektoren für das Land bestätigt: Demnach steht der sogenannte Servoindustrielle Sektor in Österreich direkt und indirekt für

  • 2,5 Mio. Arbeitsplätze – das ist mehr als jeder zweite Job
  • eine Wertschöpfung im Ausmaß von über 180 Milliarden Euro – das entspricht mehr als 56 Prozent der gesamten Wertschöpfung des Landes

Zudem hat das Economica Institut für den „Tag der Industrie“ 2019 erstmals den prozentuellen Anteil der von der Industrie erbrachten Wertschöpfung für alle 2.098 Gemeinden in Österreich erhoben und dargestellt. Das zentrale Ergebnis: Im Gegensatz zu anderen Wirtschaftssektoren ist der produzierende Bereich flächendeckend stark vertreten. Er ist in 99,94 (!) Prozent aller Gemeinden zu Hause – das heißt in 2.085 von 2.098 Kommunen.

Der „Tag der Industrie“ zählt seit rund 15 Jahren zum Höhepunkt im industriellen Vereinsjahr. Seit 2015 ist die „Industrie-Konferenz“ neben dem „Industrie-Empfang“ fixer Bestandteil des Programms. Hier diskutieren nationale und internationale Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft über aktuelle wirtschafts- und industriepolitische Themen.

IV-IconInformationen zum Beitrag


IV-IconVerwandte Themen


IV-News

Industrie: Sozialstaat nur durch starke Wirtschaft nachhaltig finanzierbar

IV-GS Neumayer: Sozialer Frieden und Sicherheit wichtige Basis für attraktiven Wirtschaftsstandort – Leistungsfähigkeit ...

Wirtschaftspolitik

Industrie zu IMD-Ranking: Abwärtstrend gestoppt, Aufholprozess starten

IV-GS Neumayer: Bereits zugesagte standortstärkende Maßnahmen forcieren – Wahlkampf nicht zulasten von Beschäftigung und...

Wirtschaftspolitik

Industrie: Steuer und Abgabenquote senken

IV-Präsident Kapsch: Ausgabenproblem nicht durch neue Steuern finanzieren – Regierungsprogramm gibt Hoffnung – Qualität ...

Wirtschaftspolitik

Industrie zu ÖVP-Klausur: Wichtige Maßnahmen für Wirtschaftsstandort und Arbeitsmarkt definiert

IV-GS Neumayer: Senkung der Steuer- und Abgabenquote Gebot der Stunde – Bürokratieabbau und mehr Mobilität am Arbeitsmar...

Arbeit, Soziales & Gesundheit

Planwirtschaftliche Eingriffe schaden Bankenstandort

IV-GS Neumayer: AK-Vorschläge würden Abkehr von grundlegenden Pfeilern der freien Marktwirtschaft bedeuten

Arbeit, Soziales & Gesundheit

„New Deal“: Industrie geht von Spezialmaßnahmen für Industriebetriebe aus

IV-Präsident Kapsch: Rechtlicher Rahmen für Arbeitszeit fehlt weiterhin – Investitionsanreize für Industrie müssen folgen

IV-IconPOSITIONEN

Das Magazin der Industrie.
Hier lesen Sie die aktuelle Ausgabe.

Neueste Ausgabe lesen

IV-IconPOSITIONEN

Das Magazin der Industrie.
Hier lesen Sie die aktuelle Ausgabe.

Neueste Ausgabe lesen
iv-positionen Bild