Industrie baut auf AIT als resilienten strategischen Partner

IV-GS Neumayer: AIT trotz Pandemie weiter auf gutem Kurs – Technologieentwicklung auf nationaler und europäischer Ebene forcieren

IV-Generalsekretär Mag. Christoph Neumayer

„Trotz der enormen Herausforderungen durch die Pandemie ist dem Austrian Institute of Technology (AIT) eine sehr solide Bilanz gelungen. Besonders erfreulich ist, dass unter den gegebenen Rahmenbedingungen die Erlöse aus der Auftragsforschung gesteigert werden konnten. Das AIT forscht in hochrelevanten Themen am Puls der Zeit und ist damit ein strategischer Schlüsselpartner für die forschungsintensive und innovative Industrie“, betont Christoph Neumayer, Generalsekretär der Industriellenvereinigung (IV), anlässlich der heutigen Bilanzpressekonferenz des AIT. Die Bilanz zeige zudem, dass die Unternehmen als Kunden des AIT weiter auf Investitionen in Forschung und Entwicklung setzen. „Nur über Forschung und Entwicklung können wir erfolgreich die Wettbewerbsfähigkeit unserer Industrie und die Zukunft der Gesellschaft sichern. Gerade die Pandemie zeigt, wie essenziell Forschung, Technologie und Innovation (FTI) sind, um durch und aus der Krise zu kommen“, so der IV-Generalsekretär.

Top-Player im EU-Forschungsrahmenprogramm

Wichtig sei es, die Internationalisierung und Profilbildung konsequent weiter zu verfolgen, auf ausgewählte Schlüsseltechnologien zu fokussieren und Technologiekompetenz auszubauen. Forschung und Entwicklung in den großen Transformationsbereichen Digitalisierung und Nachhaltigkeit, die im Zentrum der Europäischen Politik stehen, seien dabei wesentlich. „Schon heute ist das AIT österreichischer Top-Player im EU-Forschungsrahmenprogramm. Umso wichtiger ist es, an diesen Erfolg anzuknüpfen und den Start der neuen Programmperiode von Horizon Europe aktiv zu nutzen. So können wir bei wichtigen technologischen Entwicklungen frühzeitig mit dabei sein“, so Neumayer.

Technologieoffensive für angewandte Forschung umsetzen

Die angewandte Forschung stehe im Zentrum innovativer, zukunftsfähiger Problemlösungen und den Wertschöpfungsketten von morgen. „Damit Österreich als Land mit einem starken exportorientierten Produktionssektor erfolgreich und wettbewerbsfähig die Zukunft gestalten kann, brauchen wir eine rasche und konsequente Umsetzung der Technologieoffensive für die angewandte Forschung – wie bereits in der FTI-Strategie 2030 und dem aktuellen FTI-Pakt vorgesehen“, betont der IV-Generalsekretär. Von besonderer Bedeutung sei dabei das Vorantreiben digitaler Technologien sowie moderner Produktionstechnologien für eine umfassende digitale Transformation der Industrie, ebenso wie die Entwicklung von innovativen Energie- und Mobilitätstechnologien. „Das AIT ist in diesen Schwerpunkten für die Industrie wichtiger Partner mit hoher Kompetenz für eine wettbewerbsfähige Zukunft“, so Neumayer abschließend.

IV-IconInformationen zum Beitrag


IV-IconVerwandte Themen


Forschung, Technologie und Innovation

Industrie: Start IPCEI Mikroelektronik ermöglicht Österreich ein Ticket in die Zukunft

IV-GS Neumayer: Zweites EU-Großprojekt, an dem heimische Unternehmen mitwirken – Aktive Teilnahme Österreichs an europäi...

Forschung, Technologie und Innovation

Industrie: „IPCEI Batterien“ Startpunkt für Schulterschluss der Zukunft

IV-GS Neumayer: EU zum führenden Batteriestandort ausbauen – Österreichische Technologiefrontrunner erstmals Partner bei...

Forschung, Technologie und Innovation

Industrie für rasche Umsetzung des „Fonds Zukunft Österreich“

IV-GS Neumayer: Finanzierungslücke im FTI-System gefährdet wichtige Forschungsinitiativen am Standort – IV unterstützt P...

Forschung, Technologie und Innovation

Industrie bei Alpbacher Technologiegesprächen: Technologieoffensive als Ticket in die Zukunf...

Utl.: IV-Präs. Knill: Milliarde aus EU-Rabatt für angewandte Forschung – Ambitionierte FTI-Strategie fertig entwickeln –...

Forschung, Technologie und Innovation

Industrie zu EIS 2020: Müssen Österreich in Spitzengruppe der „Innovation Leader“ bringen

IV-GS Neumayer: Verbesserung auf Rang 8 erfreulich, aber es gibt weiteres Potenzial – FTI-Strategie 2030 nutzen, um Fors...

Forschung, Technologie und Innovation

Industrie zu AIT: Entwicklung bestätigt abermals AIT als wissenschaftlichen Top-Player in Ös...

IV-GS Neumayer: AIT weiterhin auf Erfolgskurs – AIT ist Schlüsselpartner F&E-aktiver Unternehmen und leistet wesentl...

IV-IconPOSITIONEN

Das Magazin der Industrie.
Hier lesen Sie die aktuelle Ausgabe.

Neueste Ausgabe lesen

IV-IconPOSITIONEN

Das Magazin der Industrie.
Hier lesen Sie die aktuelle Ausgabe.

Neueste Ausgabe lesen
iv-positionen Bild